Der Stiftungszweck
Die Stiftung von Rütte-Gut wurde am 22. September 1988 gegründet. Die Stiftung bezweckt ...

... die Erwerbung, die dauernde Erhaltung und Pflege des aus dem 15. Jahrhunder stammenden Landgutes "von Rütte" in Sutz im Sinne der Denkmalpflege und des Naturschutzes;
... die öffentliche Zugänglichkeitmachung eines Teils des Gutes sowie dessen landwirtschaftliche Nutzung;
... die Benützung der Gebäude für kulturelle Veranstaltungen.

Das von Rütte-Gut in Sutz-Lattrigen ist ein alter Gutsbetrieb und liegt an idyllischer Lage unmittelbar am Ufer des Bielersees. Das Landgut umfasst eine Fläche von rund 10 ha.

Seit 2011 wird das von Rütte-Gut mit Wiederkehrenden Beiträgen durch den Lotteriefonds unterstütz. Diese Mittel werden für den Betrieb und den Unterhalt der Gebäudlichkeiten sowie für die Parkpflege eingesetzt.

Aus der Stiftung ist am 14.02.2006 als Tochter, die Betriebsgesellschaft von Rütte-Gut GmbH entstanden. Ihr obliegt die Bewirtschaftung der öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten des Herrenhauses und den entsprechenden Aussenräumen.

Zuständigkeiten für die Führung und Leitung der Betriebsgesellschaft:

Strategische und politische Geschäftsführung

  • Cornelia Ehling
  • Vollenweider Pascal

    Operative Betriebsleitung

    • Harvey Ursula
    • Leu Katharina
      Der Stiftungsrat

      Mitglieder der Trägerorganisationen *

      Ruedi Käser
      Präsident 

      Kilian Bauman *            
      Vizepräsident

       Vertreter Kanton 

      Christoph Iseli *

      Pro Natura Seeland

      Christine Hurni *

      Netzwerk Bielersee 

      Daniel Kopp             

      Vertreter Gemeinde Sutz

      Martin Schwendimann * BHS Berner Heimatschutz

      Freie Sitze  

      Cornelia Ehling 

       

      Pascal Vollenweider

      Thomas von Burg

      Ausserhalb des Stiftungsrates, sind für Kontakte und Koordinationsaufgaben folgende Personen vor Ort zuständig:

      Ursula Harvey
      Katharina Leu

            Besuchen Sie uns für News und Bilder auf facebook, YouTube und GooglePlus.